Offizielle Website

Gran Hotel Son Net, auf Mallorca

Gran Hotel Son Net - Mallorca -

Über Uns

Geschichte Gran Hotel Son Net

Falls Sie schon ein Freund unseres Hauses sind, freuen wir uns, Sie wieder auf Mallorca begrüßen zu dürfen. Wenn Sie neu bei uns sind, freuen wir uns Sie begrüßen zu dürfen, um Son Net kennenzulernen und Teil unserer stetig wachsenden Familie aus guten Freunden zu werden.

Die Geschichte und Legende von Son Net

Der Legende nach wurde das Land um Son Net im 17. Jahrhundert einem Piraten geschenkt, der von seinem König in den Adelsstand erhoben wurde, um ihn für seinen tapferen Dienst bei der Abwehr ausländischer Plünderer zu belohnen.

Das prestigeträchtige Anwesen erstreckte sich von den Bergen an der Stadtgrenze der Hauptstadt Palma de Mallorca bis zur anderen Seite an die Nordküste der Insel. Der Ritter Don Francisco de Net suchte in seinem riesigen Anwesen nach dem optimalen Standort für den Bau seines Familiensitz. Er wählte einen Ort auf dem Gipfel eines markanten Hügels mit herrlichem Blick über ein ruhiges, verstecktes Tal, umgeben von majestätischen Bergen und doch in der Nähe von Palma und dem Meer.

Net erbaute hier sein Herrenhaus, um den Schutz der Berge, die außergewöhnliche schöne Aussicht des Ortes und die sanfte mediterrane Brise zu nutzen, die diesen sonnenverwöhnten, erhabenen Ort kühlte.

Das kleine mittelalterliche Dorf Puigpunyent am Fuße des Hügels begann im Dienst für den Gutsherren und sein weitläufiges Anwesen zu gedeihen. Und so begann die Geschichte von Son Net.

In den folgenden Jahrhunderten ging das Herrenhaus durch die Hände mehrerer berühmter Familien und entwickelte sich zu einer der angesehensten Residenzen der Insel. In den letzten Tagen des vergangenen Jahrhunderts wurden das Herrenhaus und das Anwesen mit großer Sorgfalt in ein Luxushotel umgewandelt: Gran Hotel Son Net.

So wurde eine neue Legende geboren und jeder Gast, der durch die Türen von Son Net geht, wird ein Teil unserer Geschichte.

Ein historisches Herrenhaus wird zum Luxushotel

Architectural Digest: "Bei einem Projekt wie Son Net muss der Architekt auf die Vergangenheit hören. Jedes Zimmer im Gran Hotel Son Net folgt einem individuellen Thema mit unterschiedlichen Farbkombinationen und antiken Möbeln. Manche Suiten sind ungewöhnlich geräumig, mit Gewölbedecken und privaten Terrassen sowie den wohl luxuriösesten Bädern Europas."

Am Ende des 20. Jahrhunderts stand auf Son Net mit seiner reichen Geschichte als herrschaftlicher Wohnsitz der Übergang und die Entwicklung zu einem international bekannten Fünf-Sterne-Boutique-Hotel an.

Die imposante und dennoch elegante Außenfassade des Herrenhauses wurde restauriert und das prächtige Innere des Gebäudes renoviert, um eine innige Balance zwischen klassischer mallorquinischer Tradition und modernem zeitgenössischem Komfort und Eleganz zu gewährleisten.

Während Son Net im Renovierungs- und Umbau Prozesses direkt mit den neuesten Standards des modernen Komforts und der Technologie ausgestattet wurde, wurden die historischen architektonischen Merkmale des Herrenhauses saniert und so sein Charakter bewahrt.

Originelle Details wie rustikale Balken, geschnitzte Holzdecken, Torbögen aus Stein, antike Fliesen- und Steinböden, Original Kamine, gewölbte Steindecken, eine hauseigene Familienkapelle, eine jahrhundertealte Olivenpresse und ein Innenhof aus dem 17. Jahrhundert mit einem durch eine Quelle gespeisten Brunnen geliebte Merkmale des Hotels. Die klassische Architektur und elegante Schönheit von Son Net lassen sich geradezu in Perfektion mit zeitgemäßem Komfort und exklusiven Serviceangeboten verbinden.

Ein neuer Anfang

Kurz nach seiner Eröffnung wurde das Gran Hotel Son Net von der Zeitschrift Conde Nast Traveller als eines der 21 besten internationalen Hotels des 21. Jahrhunderts ausgezeichnet. Es folgten zahlreiche prestigeträchtige Auszeichnungen sowie Besuche von Gästen aus aller Welt, darunter eine lange Liste von Prominenten wie europäischen Königen und Staatsoberhäuptern sowie Ikonen aus der Welt der Musik, Literatur, Mode, Wirtschaft und Sport. Zu ihnen gesellten sich preisgekrönte Schauspielerinnen, Schauspieler, Produzenten und Regisseure, die sich auf natürliche Weise unter andere Gäste aus den verschiedensten Kulturkreisen mischten. Man kam nach Son Net, um die herzliche Gastfreundschaft, die Behaglichkeit und die Stimmung einer großen Familie miteinander zu teilen.

Die Suiten und Zimmer wurden von mallorquinischen Handwerkern mit traditionellen Techniken und Materialien restauriert. Jedes einzigartige Zimmer wurde individuell gestaltet und in Stil und Farbe dekoriert. Jedes Zimmer hat seinen eigenen Charakter und seine eigene Persönlichkeit, wobei die Verbindung zur traditionellen Bauweise beibehalten bleibt.

Son Net beherbergt auch eine umfangreiche private Kunstsammlung, zu der Künstler wie Marc Chagall, Frank Stella, David Hockney, Robert Longo und Christo gehören. Diese zeitgenössischen Künstler bilden einen lebendigen Kontrast zu Son Nets Sammlung klassischer mallorquinischer Kunst und Antiquitäten.

Als Fünf-Sterne-Full-Service-Hotel mit warmherzigem, freundlichem und diskretem Service. Oleum, ein Gourmet-Restaurant in der alten Ölmühle oder die El Gazebo Restaurants im Freien, bieten unprätentiöse und verbesserte raffinierte Küche, in der mit der Passion die am besten zu erhalten sind.

Das Essen lässt sich am besten mit einer Auswahl an Weinen und Spirituosen genießen, die von edlen Tropfen aus unserem eigenen Weinberg bis zu einer umfangreichen internationalen Weinauswahl reichen. Ob in der Bar von Son Net mit ihrer gewölbten Steindecke und dem massiven Holzkamin oder draußen auf einer unserer Terrassen oder an der Poolbar, finden Sie Getränke und Tapas für jeden Geschmack.

Ein voll ausgestattetes Fitnessstudio, ein Wellnesscenter, mehrere Swimmingpools, darunter einer von 30 m Länge, Springbrunnen und Sonnen-Pavillons, zahlreiche Whirlpools im Freien sowie eine Vielzahl formal angelegter und natürlich gewachsener Gärten bieten bei höchstem Anspruch die Möglichkeit, den ganzjährigen Sonnenschein und den mediterranen Lebensstil auf Mallorca zu genießen.

Conde Nast Traveller: "Applaus für das Gran Hotel Son Net, das sich in einem hochgelegenen Tal Mallorcas verbirgt. Das Haus ist ein feinfühlig restauriertes Landgut aus dem Jahr 1672. Das Abendessen ist auf höchstem Niveau. Höhlenartig und mit einem hochmittelalterlichen Thema, befindet sich das Restaurant Oleum in der Ölmühle des Anwesens aus dem 17. Jahrhundert; die riesige Olivenpresse ist immer noch vorhanden und setzt den Maßstab für alles andere. Die Küche ist ausgefeilt und mit Fokus auf lokalen Zutaten."

Die Finca und ihr malerisches Dorf im Tal

The New York Times: "Für einen Eindruck des Landlebens, nehmen Sie das majestätische Gran Hotel Son Net im Dorf Puigpunyent, nordwestlich von Palma, das sich auf einem Finca-Anwesen aus dem 17. Jahrhundert befindet. Mit seinen Trockensteinmauern, seinen Hockneys und Chagalls und seiner Ausstattung aus Samt, ist es Luxus pur."

Das Son Net befindet sich in der Serra de Tramuntana, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde, nur eine kurze Autofahrt von Mallorcas Hauptstadt Palma entfernt.

Es liegt auf einem Hügel mit Blick auf das malerische Dorf Puigpunyent und bietet einen spektakulären Blick auf die umliegenden Berge und das Tal hinunter in Richtung Palma. Der Zugang zu Son Net erfolgt über eine lange, private, von Palmen gesäumte Auffahrt, die am Fuße des Hügels im Dorf beginnt und zum großen kreisförmigen Eingang des Hotels führt.

Wie in vergangenen Tagen gewährt die privilegierte und geschützte Lage von Son Net Sicherheit, Exklusivität und Privatsphäre für diejenigen innerhalb seiner Mauern und auf dem Grundstück.

Das malerische Dorf darunter, das um eine historische Kirche aus dem 13. Jahrhundert gebaut wurde, ist von alten Bauernhöfen und Weinbergen umgeben. Nur 20 Minuten von Palma entfernt, bietet der Ort seine ganz eigenen Annehmlichkeiten wie Supermärkte, Bäckereien, Bars, Restaurants und Cafés. Am Samstag findet auf dem Dorfplatz ein traditioneller Wochenmarkt im Freien statt.

Im Ort gibt es auch ein groß angelegtes Naturschutzgebiet mit Wasserfällen, wilden Greifvögeln wie Adlern und Falken. Dort können Sie einen gemütlichen Spaziergang über Waldpfade genießen oder die Herausforderung an der längsten Seilrutsche Mallorcas suchen.

Das Angebot auf und rund um das Anwesen

The Independent: "Von den waldgrünen Sonnen-Pavillons aus haben Sie einen uneingeschränkten Blick auf das Tramuntana-Gebirge. Das Hotel war einst ein großer Landsitz der in das 17. Jahrhundert datiert und über dem winzigen Dorf Puigpunyent thront. Die 25 Sonnen-Pavillons sind rund um den Pool angelegt und entlang der darunter gelegenen Jacuzzi-Terrasse."

Son Net liegt nur 20 Autominuten vom Zentrum von Palma entfernt, der Stadt mit den zahlreichen ausgezeichneten Restaurants, Geschäften, Cafés, Theater, Museen sowie einer Vielzahl historischer und kultureller Denkmäler.

Innerhalb derselben Fahrtzeit erreichen Sie Yachthäfen mit Angeboten an Boots- und Wassersportarten aller Art, Golfplätze, Tennisclubs und andere Sportstätten sowie den internationalen Flughafen von Palma. Die Berge und das Tal rund um Son Net bieten einige der bekanntesten Wander- und Bike Erlebnisse Mallorcas.